Bellevue Investments GmbH & Co. KGaA Quedlinburger Straße 1 10589 Berlin GERMANY +49 (0) 30 270 041 100 info(at)bellevue.eu
Unsere soziale Unterstützung bezieht sich auf: 	1.	Maßnahmen gegen den Klimawandel 	2.	Unterstützung für Menschen in Extremsituationen und Armut

2020

Freie Universität Berlin Spende: 36.000,00 € Klink für kleine Haustiere (WE20) Klink für kleine Haustiere (WE20) PRIMAKLIMA Spende: 10.000,05 € Médecins Sans Frontières Spende: 100.000,00 € myclimate Spende: 5.720,00 CHF Plant for the Planet Spende: 21.500,00 € terre des hommes Spende: 70.000,00 €
SOZIALES ENGAGEMENT
IMMOBILIEN
Wir konzentrieren uns auf den Erwerb, den Besitz und die Verwaltung von Wohnungen und Gewer - beimmobilien in Europa. Unser Geschäftsmodell basiert auf langfristigen Mietverträgen, einem breiten Mietermix und nachhaltigem Handeln. Als langfristiger Immobilienbesitzer konzentrieren wir uns auf die Erweiterung und aktive Verwaltung unseres Immobilienportfolios. Enge Beziehun - gen zu unseren Mietern, ein hohes Maß an sozialer Verantwortung und engagierte Mitarbeiter sichern unseren Erfolg.
Erhard Rein, Member of Board Titus Tost, Member of the Board
Appic - BELLEVUE Investments Appic - BELLEVUE Investments
BELLEVUE gründet oder investiert in junge, innovative Unternehmen, die zu den heutigen und zukünf - tigen Marktbedürfnissen passen. BELLEVUE begleitet die Unternehmen intensiv und agiert als ihr langfristiger Partner. Ziel der Zusammenarbeit ist die positive Entwicklung des Unternehmens, gefolgt von einem erfolgreichen Verkauf der Beteiligung nach vier bis sieben Jahren.
BETEILIGUNGEN

Was BELLEVUE auszeichnet

Unternehmergeist, umfangreiche Marktkenntnisse und Fokus auf Verantwortung und Nach - haltigkeit. Aufgrund der mehr als dreißigjährigen Erfahrung der Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter ist BELLEVUE in der Lage, Markttrends frühzeitig zu erkennen. Mit Hilfe seiner skalierbaren und modularen Teams kann BELLEVUE schnell auf sich ändernde Ereignisse reagieren

Investitionsstrategie

Das strategische Ziel von BELLEVUE ist es, seine bestehenden Investitionen in den Bereichen Software as a Service und Mobile Apps mit synergetischen Investitionen zu ergänzen. Dane - ben investieren wir in und nachhaltige Energieprojekte und Immobilien. Der regionale Schwerpunkt von BELLEVUE ist Europa.

Die wichtigsten Fakten

BELLEVUE Investments GmbH & Co. KGaA wurde 1993 von Jürgen Jaron, Dieter Rein und Erhard Rein gegründet. Diese Gesellschafter halten weiterhin direkt und/oder indirekt die Mehrheit der Aktien. Das BELLEVUE Portfolio umfasst Mehrheitsbeteiligungen (u.a. Xara GmbH, Expert Systems AG, JUST ADD MUSIC GmbH) und Minderheitsbeteiligungen (u.a. MAGIX HoldCo GmbH, TVSMILES GmbH, eyeota Pte Ltd, numecent Corp.) sowie ein Immo - bilienportfolio.

Management team

Jürgen Jaron, CEO | Founder Tilman Herberger, Chairman of the Board

Willkommen bei BELLEVUE

BELLEVUE Investments GmbH & Co. KGaA ist eine private Holding- und Beteiligungsge - sellschaft mit zahlreichen nationalen und internationalen Beteiligungen. Die Beteiligungen befassen sich mit Software, Online-Diensten und digitalen Inhalten sowie mit nachhaltigen Energieprojekten und Immobilieninvestitionen.

Willkommen,

2018/2019

WIR INVESTIEREN IN KONTINUITÄT UND WERTE

Bellevue Soziales Engagement

Soziales Engagement

Seit dem 1.02.2020 sind wir Forest Partner bei der gemeinnützigen Organisation Eden Reforestation Projects . Wir haben uns gegenüber dieser Organi- sation verpflichtet, jährlich mindestens eine Million Bäume in Afrika zu pflanzen. Eine Million Bäume absorbieren 12.300 Tonnen CO 2 jedes Jahr. Unsere Verpflichtung beinhaltet: 1 . Wiederherstellung der einheimischen Wälder 2 . Bereitstellung von Nahrungsmitteln für die Dorfbewohner, Schutz für Wildtiere, Schatten, Medikamente, Bodenregeneration und Klima- regulierung durch ein dorfweites Baumpflanz- programm 3 . Menschen aus extremer Armut herauszuholen
Warum Bäume pflanzen?   Selbst wenn das Pariser Abkommen umgesetzt wird, wird die globale Erwärmung drei bis vier Grad erreichen. Die momentane Erderwärmung liegt bei 1,1 °C und wir alle erleben die Auswirkungen bereits jetzt. Das wichtige Ziel die Erwärmung auf 1,5 °C zu beschränken bedeutet, dass wir nur noch ca. 7 Jahre Zeit haben. © Plant-for-the-planet.org
Bei 1,5° werden z.B. nur ein Drittel aller Korallenriffe überleben. Bei würden 99 % der weltweiten Korallenriffe sterben. Schon bei 2 Grad wird das Klima aufgrund der überschrittenen Kipp-Punkte komplett zusammen - brechen. Das bedeutet, dass folgende unaufhaltsame Kettenreaktionen eintreten. Abschmelzen des sommerlichen arktischen Meereises, des grönländischen Eisschildes, des westantarktischen Eisschildes und Schrumpfen der tibetischen Gletscher Methan- und Kohlendioxidemissionen aus dem Permafrostboden (Methan ist 23 Mal aggressi - ver als CO²) und Methanausgasung aus den Ozeanen und anderen Methanhydratvorkommen Zusammenbruch des indischen Sommermonsuns Veränderungen im westafrikanischen Monsunsystem mit Auswirkungen auf die Sahara und die Sahelzone mit Zerstörung des tropischen Regenwaldes Zerstörung der borealen Wälder Austrocknung des nordamerikanischen Südwestens Weiteres drastisches Absterben der Korallenriffe Destabilisierung des Jetstreams mit nachfolgenden schweren Überschwemmungen und Dürre - perioden Rückgang der Biosphäre, d.h. der Fähigkeit, das Treibhausgas CO² zu binden. Nur durch drastische Maßnahmen zur CO²-Reduktion und die sofortige Pflanzung von Milliarden von Bäumen können wir diese Bedrohung reduzieren. Die Menschen und Unternehmen in den reichen Ländern haben die meisten Emissionen in die Atmosphäre gebracht, und wir haben viel zu verlieren! Gesundheit, Lebensraum und Natur werden zerstört und unsere Vermögen werden ausgelöscht. Milliarden von Menschen werden durch den Klimawandel ihr Zuhause verlieren, und sie werden ein neues Zuhause brauchen. Die letzte Welle von Migranten hat Europa bereits erschüttert. Jeder kann sich vorstellen, was passieren wird, wenn nicht nur einige Millionen, sondern Milliarden Men - schen eine neue Heimat brauchen.
Wir werden irrational und sinnlos dazu ermutigt, jährlich den Militär - haushalt zu erhöhen, wobei die größte menschliche Bedrohung im Klimawandel liegt. Alle technischen und finanziellen Mittel, um den Kli - mawandel zu stoppen, wären sofort verfügbar.
Die in Marokko gelegene größte Solarkraftanlage der Welt „Noor“ ist seit 2016 in Betrieb und liefert 580 Megawatt Solarenergie. Es ist das erste von 5 geplanten Solarkraftwerken in Marokko, die mit einer Gesamtleistung von 2.000 MW errichtet werden sollen. Bei den Anlagen handelt es sich um Solarthermie Anlagen, die auch in der Nacht Strom liefern, weil die Sonnenenergie in heißem Salz oder Öl gespeichert wird, um damit heißes Wasser zu produzieren und so in der Nacht Dampfturbinen zu betreiben, bis die Sonne wieder aufgeht.   Durch die Errichtung weiterer Solarkraftwerke in Wüsten kann die ganze Welt schnell mit sauberen Strom oder flüssigen Wasserstoff versorgt werden. Wenn wir lokale Solar- und Windenergie mit Wüstenstrom kombinieren, können wir schnell auf Kohle, Gas und Atomstrom verzichten.   Sonnenenergie
© Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Ouarzazate
Wir können gleichzeitig durch den Ausbau der erneuerbaren Energien weltweit Millionen von Arbeitsplätzen und Wohlstand schaffen. Deutschland ist einer der Technologie Lieferanten für die Solarkraftwerke in Marokko. Alle Menschen in den reichen Ländern haben die Klimakatastrophe verursacht. Junge Menschen fordern zu Recht einen Wandel in der Art und Weise, wie wir gegenüber unserer Umwelt denken und handeln. Wir alle sind für einen sofortigen Wandel verantwortlich. Die aktuelle Politik wird uns bei diesen notwendigen Veränderungen nicht unterstützen, sie verfolgt die Ziele von gestern und lässt sich von den Interessen der Kohlenstofffirmen leiten
Es liegt an jedem Einzelnen, seinen eigenen Beitrag zu leisten. Kinder und Enkelkinder werden uns nicht verzeihen, wenn wir jetzt nicht han - deln und weiter den Planeten zer - stören.
Erfahre mehr Erfahre mehr Wir arbeiten aktiv an der Reduktion unserer CO2 Emissionen Erfahre mehr Berlin WOHNEN IN   Berlin WOHNEN IN   Sachsen WOHNEN IN   Sachsen WOHNEN IN   Berlin GEWERBE IN   Berlin GEWERBE IN   BELLEVUE  CAMPUS BELLEVUE  CAMPUS
Moderner Büro- und Gewerbepark in etablierter Lage in der Hauptstadt Berlin. Aktuell sind im Neubau Mietflächen verfügbar.
Eden Reforestation Projects Spende: 1.000.000 Bäume Médecins Sans Frontières Spende: monatlich 10.000,00 € terre des hommes Spende: monatlich 1.000,00 € Terre des Homes:  Spende: 10.000,00 € Unterstützung der COVID-19 Pandemie Unterstützung der COVID-19 Pandemie Leaders for Climate Action Spende: 10.000,00 € Médecins Sans Frontières: Spende: € 20.000,00 Unterstützung der COVID-19 Pandemie Unterstützung der COVID-19 Pandemie Plant for the Planet Spende: € 10.000,00 Sea-Watch Spende: monatlich 1.000,00 € World Wildlife Fund Spende: monatlich 5.000,00 €
Bellevue Investments GmbH & Co. KGaA Quedlinburger Straße 1 10589 Berlin GERMANY +49 (0) 30 270 041 100 info(at)bellevue.eu

BELLEVUE

SOZIALES ENGAGEMENT
IMMOBILIEN
Wir konzentrieren uns auf den Erwerb, den Besitz und die Verwaltung von Wohnungen und Gewerbeimmobi - lien in Europa. Unser Geschäftsmodell basiert auf langfristigen Mietverträgen, einem breiten Mietermix und nachhaltigem Handeln. Als langfristiger Immobilien - besitzer konzentrieren wir uns auf die Erweiterung und aktive Verwaltung unseres Immobilienportfolios. Enge Beziehungen zu unseren Mietern, ein hohes Maß an sozialer Verantwortung und engagierte Mitarbeiter sichern unseren Erfolg.
BELLEVUE gründet oder investiert in junge, innovative Unternehmen, die zu den heutigen und zukünftigen Marktbedürfnissen passen. BELLEVUE begleitet die Unternehmen intensiv und agiert als ihr langfristiger Partner. Ziel der Zusammenarbeit ist die positive Ent - wicklung des Unternehmens, gefolgt von einem erfolgrei - chen Verkauf der Beteiligung nach vier bis sieben Jahren.
VENTURES

Was BELLEVUE auszeichnet

Unternehmergeist, umfangreiche Marktkenntnisse und Fokus auf Verantwortung und Nachhaltigkeit. Aufgrund der mehr als dreißigjährigen Erfahrung der Vorstandsmit - glieder und Mitarbeiter ist BELLEVUE in der Lage, Markt - trends frühzeitig zu erkennen. Mit Hilfe seiner skalierbaren und modularen Teams kann BELLEVUE schnell auf sich ändernde Ereignisse reagieren

Investitionsstrategie

Das strategische Ziel von BELLEVUE ist es, seine beste - henden Investitionen in den Bereichen Software as a Service und Mobile Apps mit synergetischen Investitionen zu ergänzen. Daneben investieren wir in und nachhaltige Energieprojekte und Immobilien. Der regionale Schwer - punkt von BELLEVUE ist Europa.

Die wichtigsten Fakten

BELLEVUE Investments GmbH & Co. KGaA wurde 1993 von Jürgen Jaron, Dieter Rein und Erhard Rein gegründet. Diese Gesellschafter halten weiterhin direkt und/oder indirekt die Mehrheit der Aktien. Das BELLEVUE Portfolio umfasst Mehrheitsbeteiligungen (u.a. Xara GmbH, Expert Systems AG, JUST ADD MUSIC GmbH) und Minderheits - beteiligungen (u.a. MAGIX HoldCo GmbH ,TVSMILES GmbH, eyeota Pte Ltd, numecent Corp.) sowie ein Immobi - lienportfolio.
Management team Jürgen Jaron, CEO | Founder Tilman Herberger, Chairman of the Board Erhard Rein, Member of Board Titus Tost, Member of the Board
2020

Willkommen,

WIR INVESTIEREN

IN KONTINUITÄT

UND WERTE

Willkommen bei BELLEVUE

BELLEVUE Investments GmbH & Co. KGaA ist eine private Holding- und Beteiligungsgesellschaft mit zahlreichen nationalen und internationalen Beteiligungen. Die Beteiligungen befassen sich mit Software, Online- Diensten und digitalen Inhalten sowie mit nachhaltigen Energieprojekten und Immobilieninvestitionen.

Soziales Engagement

Seit dem 1.02.2020 sind wir Forest Partner bei der gemeinnützigen Organisation Eden Reforestation Pro - jects . Wir haben uns gegenüber dieser Organisation verpflichtet, jährlich mindestens eine Million Bäume in Afrika zu pflanzen. Eine Million Bäume absorbieren 12.300 Tonnen CO 2 jedes Jahr. Unsere Verpflichtung beinhaltet: 1 . Wiederherstellung der einheimischen Wälder 2 . Bereitstellung von Nahrungsmitteln für die Dorfbe - wohner, Schutz für Wildtiere, Schatten, Medikamente, Bodenregeneration und Klimaregulierung durch ein dorfweites Baumpflanzprogramm 3 . Menschen aus extremer Armut herauszuholen
Warum Bäume pflanzen?   Selbst wenn das Pariser Abkommen umgesetzt wird, wird die globale Erwärmung drei bis vier Grad erreichen. Die momentane Erderwärmung liegt bei 1,1 °C und wir alle erleben die Auswirkungen bereits jetzt. Das wichtige Ziel die Erwärmung auf 1,5 °C zu beschränken bedeutet, dass wir nur noch ca. 7 Jahre Zeit haben. © Plant-for-the-planet.org
Bei 1,5° werden z.B. nur ein Drittel aller Korallenriffe überleben. Bei würden 99 % der weltweiten Korallen - riffe sterben. Schon bei 2 Grad wird das Klima aufgrund der überschrit - tenen Kipp-Punkte komplett zusammenbrechen. Das bedeutet, dass folgende unaufhaltsame Kettenreaktionen eintreten. Abschmelzen des sommerlichen arktischen Meerei - ses, des grönländischen Eisschildes, des westantarkti - schen Eisschildes und Schrumpfen der tibetischen Gletscher Methan- und Kohlendioxidemissionen aus dem Per - mafrostboden (Methan ist 23 Mal aggressiver als CO²) und Methanausgasung aus den Ozeanen und anderen Methanhydratvorkommen Zusammenbruch des indischen Sommermonsuns Veränderungen im westafrikanischen Monsunsystem mit Auswirkungen auf die Sahara und die Sahelzone mit Zerstörung des tropischen Regenwaldes Zerstörung der borealen Wälder Austrocknung des nordamerikanischen Südwestens Weiteres drastisches Absterben der Korallenriffe Destabilisierung des Jetstreams mit nachfolgenden schweren Überschwemmungen und Dürreperioden Rückgang der Biosphäre, d.h. der Fähigkeit, das Treib - hausgas CO² zu binden. Nur durch drastische Maßnahmen zur CO²-Reduktion und die sofortige Pflanzung von Milliarden von Bäumen kön - nen wir diese Bedrohung reduzieren. Die Menschen und Unternehmen in den reichen Ländern haben die meisten Emissionen in die Atmosphäre gebracht, und wir haben viel zu verlieren! Gesundheit, Lebensraum und Natur werden zerstört und unsere Ver - mögen werden ausgelöscht. Milliarden von Menschen werden durch den Klimawandel ihr Zuhause verlieren, und sie werden ein neues Zuhause brauchen. Die letzte Welle von Migranten hat Europa bereits erschüttert. Jeder kann sich vorstellen, was passie - ren wird, wenn nicht nur einige Millionen, sondern Milliarden Menschen eine neue Heimat brauchen.
Wir werden irrational und sinnlos dazu ermutigt, jähr - lich den Militärhaushalt zu erhöhen, wobei die größte menschliche Bedrohung im Klimawandel liegt. Alle technischen und finanziellen Mittel, um den Klimawan - del zu stoppen, wären sofort verfügbar.
Die in Marokko gelegene größte Solarkraftanlage der Welt „Noor“ ist seit 2016 in Betrieb und liefert 580 Megawatt Solarenergie. Es ist das erste von 5 geplanten Solarkraftwerken in Marokko, die mit einer Gesamtleistung von 2.000 MW errichtet werden sollen. Bei den Anlagen handelt es sich um Solarthermie Anlagen, die auch in der Nacht Strom liefern, weil die Sonnenenergie in heißem Salz oder Öl gespeichert wird, um damit heißes Wasser zu produzieren und so in der Nacht Dampfturbinen zu betreiben, bis die Sonne wieder aufgeht.   Durch die Errichtung weiterer Solarkraftwerke in Wüsten kann die ganze Welt schnell mit sauberen Strom oder flüssigen Wasserstoff versorgt werden. Wenn wir lokale Solar- und Windenergie mit Wüstenstrom kombinieren, können wir schnell auf Kohle, Gas und Atomstrom verzichten.   Sonnenenergie
Wir können gleichzeitig durch den Ausbau der erneuerba - ren Energien weltweit Millionen von Arbeitsplätzen und Wohlstand schaffen. Deutschland ist einer der Technolo - gie Lieferanten für die Solarkraftwerke in Marokko. Alle Menschen in den reichen Ländern haben die Klimaka - tastrophe verursacht. Junge Menschen fordern zu Recht einen Wandel in der Art und Weise, wie wir gegenüber unserer Umwelt denken und handeln. Wir alle sind für einen sofortigen Wandel verantwortlich. Die aktuelle Politik wird uns bei diesen notwendigen Veränderungen nicht unterstützen, sie verfolgt die Ziele von gestern und lässt sich von den Interessen der Kohlenstofffirmen leiten
Es liegt an jedem Einzelnen, seinen eigenen Beitrag zu leisten. Kinder und Enkelkinder werden uns nicht ver - zeihen, wenn wir jetzt nicht handeln und weiter den Planeten zerstören.
Bellevue Soziales Engagement © Wikipedia  https://de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Ouarzazate Appic - BELLEVUE Investments Erfahre mehr Erfahre mehr Wir arbeiten aktiv an der Reduktion unserer CO2 Emissionen Berlin WOHNEN IN   Sachsen WOHNEN IN   Berlin GEWERBE IN  
Moderner Büro- und Gewerbepark in etablierter Lage in der Hauptstadt Berlin. Aktuell sind im Neubau Mietflächen verfügbar.
BELLEVUE  CAMPUS Freie Universität Berlin Spende: 36.000,00 € Klink für kleine Haustiere (WE20) PRIMAKLIMA Spende: 10.000,05 € Médecins Sans Frontières Spende: 100.000,00 € myclimate Spende: 5.720,00 CHF Plant for the Planet Spende: 21.500,00 € terre des hommes Spende: 70.000,00 €

2018/2019

Eden Reforestation Projects Spende: 1.000.000 Bäume Médecins Sans Frontières Spende: monatlich 10.000,00 € terre des hommes Spende: monatlich 1.000,00 € Terre des Homes:  Spende: 10.000,00 € Unterstützung der COVID-19 Pandemie Leaders for Climate Action Spende: 10.000,00 € Médecins Sans Frontières: Spende: € 20.000,00 Unterstützung der COVID-19 Pandemie Plant for the Planet Spende: € 10.000,00 Sea-Watch Spende: monatlich 1.000,00 € World Wildlife Fund Spende: monatlich 5.000,00 €